Der König und seine Bauern – ein symbiotisches Verhältnis!

Bereits zum dritten Mal berichtet GM Matthias Wahls aus der Welt des Schachs. GM Wahls war damit bereits zum dritten Mal in Grunbach zu Gast - aufgrund der Pandemie bereits zum zweiten Mal mit einem Online-Seminar.
Das Thema: „Gewinnideen mit Caro Kann - Hauptvarianten Sd2/Sc3“ zog insgesamt 14 Schachfreunde vom SC Grunbach und dem Co-Gastgeber Betriebssportgemeinschaft SG Stern an. Beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit schachlich ziefgründige Themen vermittelt werden. Anhand von wenigen Beispielpartien werden Zusammenhänge dargelegt die von einer d-Linien-Dominanz bis zu Hernando Cortez, der seinerzeit zwecks Eroberung der Kolonie seine eigenen Schiffe zerstörte, um sich selbst (und seinen Leuten) die Möglichkeit des Rückzugs zu nehmen. Da der König zwar einerseits durch seine Bauern geschützt wird, andererseits er selbst aber auch den Bauern Schutz bietet,  sprach Wahls hier das geradezu "symbiotische Verhältnis" der Rochadebauern zu ihrem König an.

An eine Neuauflage des Trainings ist gedacht. Themenwünsche nehmen wir gern unter dirk.koenig@t-online.de oder udo.bangert@t-online.de entgegen.

Udo Bangert (SG Stern)
Dirk König (SC Grunbach)

Homepage GM Matthias Wahls

2 Kommentare

  1. Fand das Training klasse! Gut ausgewählte Partien, die von Matthias ausführlich und sehr gut präsentiert wurden. Gerne wieder solch ein Online-Training!
    Freundliche Grüße Bernd Wepfer (SG Stern)

  2. Ich fand es gut. V.a. gefiel mir, dass einige, wenige Pläne einer Eröffnung in Beispielpartien vertieft werden. Dadurch bleibt bei mir dann auch etwas hängen, was ich in praktischen Partien anwenden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.