Stichpokal

Turniermodus

Stichpokal 2019/20

Termin 13.02.2020 20:00 Uhr  

Teilnahmeberechtigte: Mitglieder im SC Grunbach und Gäste, die ersten 16 Anmeldungen.

Anzahl Runden / Auslosung: Vorrundengruppen mit je bis zu 4 Teilnehmern werden durch Los bestimmt. Die Sieger der 4 Vorrundengruppen spielen das Halbfinale im KO-Modus. Die Sieger der Halbfinale stehen im Finale, die Verlierer spielen um Platz 3. Die Zweitplatzierten der Vorrundengruppen spielen um die Plätze 5-8, die Drittplatzierten um die Plätze 9-12, die Viertplatzierten um die Plätze 13-16. Bei Gleichstand in den Vorrundengruppen oder Remis in den KO-Runden entscheidet eine „Armageddon-Partie“: Weiß erhält 5 Minuten, Schwarz erhält 4 Minuten und Weiß muss gewinnen. Bei Remis ist Schwarz weiter.

Bedenkzeit: 15 Minuten pro Spieler für die gesamte Partie. d.Anwendung FIDE-Regeln: Gespielt wird nach den jeweils gültigen FIDE-Regeln . Die Regelungen aus Anhang A4 sind für das gesamte Turnier gültig.

Partiebeginn: 20:15 Uhr, Voranmeldung per E-Mail beim Spielleiter ist willkommen.

Feststellung des Siegers: KO-Entscheidung, wie unter oben beschrieben.

Bericht 2019

Dirk König konnte nach spannendem Verlauf seinen im Vorjahr errungenen Titel verteidigen. Bei nur 6 Teilnehmer wurde das turnier doppelrundig mit 5+3 Bedenkzeit nach Bronstein ausgetragen. Am Turnierende standen Reiner Wittmann und Dirk König mit jeweils 6,5 Punkten an der Spitze des Feldes. Da auch das direkte Duell 1:1 endete wurde kurzer Hand eine so genannte Armageddon-Partie angesetzt. Die Auslosung ergab, dass Dirk König mit 5 Minuten und Weiß gegen Reiner Wittmann mit 4 Minuten und Schwarz gewinnen musste. Beim Unentschieden wäre Wittmann der Sieger. Nach einem kapitalen Fehlgriff hatte Dirk zwischenzeitlich einen Turm weniger, allerdings wurde die Zeit bei Reiner zunehmend knapp. So konnte Dirk teilweise das Material zurückgewinnen und schließlich gewinnen. Platz 3 belegte Hasso Hof, der sich mit damit auch den Seniorentitel vor Bernt Hildenstein sicherte.

Endstand:

1. König 6,5
2. Wittmann 6,5
3. Hof 5,5
4. - 5. Durica und Gewiese je 5.0
6. Hildenstein 1,5

Der nächste Stichpokal findet im Februar 2020 statt.