Der Vereinsabend findet bis 13. Januar nur virtuell statt

Liebe Schachfreunde,

„Angesichts der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bürger zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen aufgerufen.

Wir haben entschieden, durch ein Pausieren des Vereinsabends unseren Teil dazu beizutragen und hoffen auf euer Verständnis! Unser für kommenden Donnerstag geplantes Schnellschachturnier und das Weihnachtsblitzschachturnier entfallen. Am 13.1.2022 planen wir derzeit den 2G-Betrieb des Vereinsabends wieder aufzunehmen. Wir hoffen, dass bis dahin alle nun erforderlichen Maßnahmen der Politik soweit gegriffen haben, dass wir die Alarmstufen im Rems-Murr-Kreis hinter uns gelassen haben.

Der Schachverband Württemberg entscheidet am Dienstag über die Fortführung des Spielbetriebs für Mannschaften. Wir gehen hier ebenfalls von Unterbrechung oder Abbruch der Saison aus und melden uns, sobald die Entscheidung bekannt gegeben wurde.

Wir lassen ein altes Ritual aufleben und werden an den nächsten Donnerstagen wie im bisherigen Lockdown wieder jeweils ein Schachturnier mit wechselnden Bedenkzeiten in unserem virtuellen Vereinsraum auf LiChess veranstalten. Alle Interessierten melden sich, soweit nicht bereits ein Zugang besteht bei Thomas Fischer (thomasvfischer@t-online.de). Zudem planen wir noch ein Online-Training mit GM Matthias Wahls in Zusammenarbeit mit der SG Stern. Termin und Einwahldaten geben wir noch bekannt. Es wird auch eine Möglichkeit geben, dass wir uns vor Weihnachten noch einmal online sehen. Dazu wird es am 16.12. ab 19:30 Uhr vor dem Turnier eine Videokonferenz geben. Auch geben wir die Einwahldaten rechtzeitig bekannt.

Hoffen wir gemeinsam, dass die Pandemie beherrschbar bleibt. Passt gut auf Euch auf.

Beste Grüße
Der Vorstand

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.