News

  • Mit gemischten Gefühlen und ohne besetztes Brett zwei, also keinesfalls als Favorit, fuhren wir mit 7 Mann nach Heubach. Den Ausgleich nach dem kampflosen Punkt an Heubach gelang SF Harald Baiker ( 4 ), nachdem der Gegner bereits im 14. Zug seine Dame stehen lies, jedoch bis zum 41. Zug , dem Zug vor dem […]

  • Nach der nicht einkalkulierten Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Kornwestheim stand die 1. Mannschaft im Auswärtsspiel bei Feuerbach unter Zugzwang. Mit einem knappen, aber ungefährdeten 4,5:3,5-Erfolg konnten zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren werden. Zu Beginn gab es ein paar bange Minuten auf Grunbacher Seite, da zwei Spieler um kurz nach 10 […]

  • Damit gewann erwartungsgemäß die spielstärkste Mannschaft ( DWZ Durchschnitt über 1400 ) der Kreisklasse in dieser Saison. Wir waren mit dem Ziel nach Bettringen gefahren, die Niederlage in Grenzen zu halten. Die Gegner gaben sich aber keine Blöße  und gewannen fünf Partien, nur Wilhelm Schindler konnte ein Remis erkämpfen. Julius Schackert an Brett 1 hielt […]

  • Grunbach 2 musste u. a. urlaubsbedingt auf 3 Stammspieler verzichten. Da Schwäbisch Gmünd 2 wertungsmäßig an 7 von 8 Brettern stärker waren als Grunbach, konnten wir unbeschwert aufspielen, da alles andere als eine Niederlage eine Überraschung wäre. Zunächst bot Thomas Fischer an Brett 5 dem Mannschaftsführer von Schw. Gmünd Remis an, welches dieser aber ablehnte. […]

  • Das war ein gelungener Start in die kalte Schachsaison. In Runde 1, da schien noch die Sonne –nun hat uns die graue Jahreszeit so richtig eingefangen. Es ging Schlag auf Schlag: kurz nach neun waren die Bretter freigegeben – kurz nach zehn bereits die erste Entscheidung: Matthias (7) setzte sich überzeugend am Königsflügel in Szene: […]

  • Am 3. Spieltag der Verbandsliga musste Grunbach 1 eine schmerzhafte 3,5:4,5-Heimniederlage gegen Mitaufsteiger Kornwestheim hinnehmen. Grunbach war durch den Ausfall von gleich fünf Stammspielern stark gehandicapt. Kornwestheim konnte dagegen beinahe in Bestbesetzung antreten. Dadurch ergab sich eine nominell ausgeglichene Begegnung, in der die Gäste knapp die Oberhand behielten. An Brett 4 einigten sich Joachim Mayer […]

  • Nachdem die Fünfte in der ersten Runde gegen Grunbach 4 etwas zu hoch verloren hatte, galt es in Gmünd, nicht ans Tabellenende abzurutschen. Wir gingen optimistisch ins Spiel, bekamen aber sogleich einen Schreck, als Günter Döbert (4) nach wenigen Zügen nach einer Unachtsamkeit einen Läufer verlor. Jürgen Hammel (1) konnte sich in ausgeglichener Stellung mit […]

  • Nachdem die Fünfte in der ersten Runde gegen Grunbach 4 etwas zu hoch verloren hatte, galt es in Gmünd, nicht ans Tabellenende abzurutschen. Wir gingen optimistisch ins Spiel, bekamen aber sogleich einen Schreck, als Günter Döbert (4) nach wenigen Zügen nach einer Unachtsamkeit einen Läufer verlor. Jürgen Hammel (1) konnte sich in ausgeglichener Stellung mit […]

  • In meiner Eigenschaft als Seniorenreferent im Schachverband Württemberg bin ich u.a. mit der Durchführung der Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft betraut. Diese Meisterschaft, die bereits zum 29.Mal ausgetragen wird, stellt im Besonderen regional übergreifende Verbindungen zwischen den Schachsenioren im Schachverband Württemberg her. In den letzten Jahren hat der SC Grunbach jeweils mit einer Mannschaft teilgenommen, die sowohl aus […]

  • Im Derby der beiden Grunbacher Mannschaften konnte sich SC Grunbach 7 unerwartet, knapp aber verdient durchsetzen. Unsere Jugendspieler an Brett 1 – Jonathan Schackert gegen Klaus Stöckler und an Brett 2 – Julius Schackert gegen Emil Volk mußten Niederlagen einstecken. Jonathan gab auf nach Spießangriff auf die Dame mit anschließendem Turmverlust und anschließendem mattdrohendem Angriff. […]